top of page

Die Chelation ist die uralte Kunst des Schamanischen Handauflegens und wird auf der Kleidung vorgenommen. 
Beginnend an den Füßen bis zum Kopf legt der Behandler seine Hände auf die Chakren auf. Die Lichthand sinkt in den Körper ein, berührt energetisch die Chakren und nimmt Verbindung mit ihnen auf. Alle Themen, die sich dort mit Spirits Unterstützung zeigen, werden in Heilung gebracht. Möglicherweise werden z.B.

* die Energieflüsse im Körper harmonisiert, in Gleichklang gebracht und aktiviert,

* Chakren aktiviert,

* Beziehungsstränge entwirrt und geordnet,

* Seelenanteile wieder integriert,

* die Themen, bei denen um Heilung/Lösung gebeten wurde, bearbeitet.

Je nachdem, was gerade angezeigt ist. Jede Chelation bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre aktuellen Angelegenheiten / Herausforderungen zu bearbeiten, Heilung zu finden und sich weiterzuentwickeln.

Nach jeder Chelation braucht es etwas Zeit, bis die Heilung abgeschlossen ist und spürbar werden kann. 
Vielleicht fühlen Sie sich dann fröhlicher. Möglicherweise erleichtert. Oder eventuell kann eine Beziehung bzw. ein Verhältnis zu einem anderen Menschen  harmonischer werden. 
Niemand weiß oder kann vorher sagen warum, wann, wie schnell oder gerade dieses Thema heilt. Denn Heilung wird uns nur durch Spirits Güte zuteil.

Sie können eine Chelation als Einzelanwendung buchen oder während eines Schamanischen Workshops von anderen Teilnehmern empfangen und anderen Teilnehmern geben. Dafür sollten Sie Kunst des Schamanischen Handauflegens bereits im Workshop "Die Chelation - Heilen mit der Lichthand" erlernt haben.

Eine energetisch-schamanisch Heilanwendung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker, kann aber unterstützend angewandt werden.

bottom of page